Warum Benaglio die Nummer 1 in Wolfsburg bleibt

Viel wurde nach der Bundesliga Saison 2011/2012 darüber spekuliert ob der VfL Wolfsburg eine neue Nummer 1 braucht. Doch Felix Magath bezog nun klar Position für Stammtorwart Diego Benaglio

Warum Benaglio die Nummer 1 in Wolfsburg bleibt
Mit Diego Benaglio hat der VfL Wolfsburg seine klare Nummer 1 auch für die Bundesliga Saison 2011/2012 gefunden. Dabei hat Benaglio eine Saison zum Vergessen hinter sich. Nicht nur das er mit dem VfL Wolfsburg lange in Abstiegsgefahr steckte auch für Ihn persönlich lief die Saison nicht gut. Zu viele Fehler hatte sich Diego Benaglio während der gesamten Saison 2010/2011 erlaubt. Viele Fans und Zuschauer hatten sich schon vom Benaglio abgewendet und hofften auf den Wechsel von Tim Wiese zum VfL Wolfsburg. Doch Benaglio erhält eine neue Chance und eine weitere Bundesliga Saison Zeit seine Klasse unter Beweis zu stellen. Das Benaglio das Zeug dazu hat im Tor des VfL Wolfsburg zu stehen das hat er bereits in der Meistersaison unter Trainer Magath gezeigt gehabt. Nicht viele sahen Ihn damals schon als Nachfolger von Jörg Butt im Tor des FC Bayern. Doch 2 Jahre später steht der Schweizer Nationaltorwart am Scheideweg seiner Karriere. Entweder der findet zurück zu alter Stärker oder wird nach der Bundesliga Saison 2011/2012 durch einen neuen Torwart ersetzt werden. Mit 27 Jahren kommt Diego Benaglio erst in das beste Torwartalter und hat den Zenit seiner Leistung noch vor sich. Auch aus diesem Grund stärkt Magath Benaglio den Rücken. Noch!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Warum Benaglio die Nummer 1 in Wolfsburg bleibt, 10.0 out of 10 based on 2 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>