Unnerstall die neue Nummer 1 beim FC Schalke 04?

Nicht Rene Adler und auch nicht Tim Wiese und schon gar nicht Timo Hildebrand sind derzeit die erste Wahl beim FC Schalke 04 sondern Lars Unnerstall. Dabei hat Unnerstall nun auch die Chance dauerhaft im Tor der Schalker zu stehen

Lars Unnerstall vor Karrieresprung ins Schalke Tor
Mit Ron Robert Zieler und Mark Andre ter Stegen hat die Bundesliga bereits 2 ganz junge Torhüter die sich auch dauer durchgesetzt haben. Mit Lars Unnerstall könnte nun ein weiterer Torwart in der Riege der jungen Torhüter folgen. Das Lars Unnerstall das Zeug zur deutschen Nummer eins hat das zeigte er in den letzten 3 Spielen für die Königsblauen. Dabei war Lars Unnerstall vor Wochen noch eher die Nummer 3 der Schalke als die Nummer 1. Spielen durfte Unnerstall nur in der 2ten Mannschaft des FC Schalke 04 und nicht wie jetzt in der Bundesliga. Doch die Verletzung von Stammtorwart Ralf Fährmann sorgte dafür das Unnerstall in den Blickpunkt rückte und sich beweisen durfte. Dabei traute man Unnerstall die Rolle als Nummer 1 am Anfang gar nicht zu und verpflichtetet sogar noch Ex-Nationaltorwart Timo Hildebrandt bis zum Ende der Saison. Doch Lars Unnerstall konnte in den wenigen Spielen die er machte restlos überzeugen und darf sich nun Hoffnungen machen zumindest bis zum Ende der Saison im Schalke Tor zu stehen. Sollte Unnerstall den Zweikampf im Timo Hildebrand gewinnen so könnte der FC Schalke 04 sogar einen Nachfolger von Manuel Neuer gefunden haben. Doch im Zusammenhang mit Schalke fallen immer auch wieder die Namen Rene Adler und Tim Wiese die beide zum Ende der Saison Ablösefrei sind. Für Lars Unnerstall hat so die Zeit der Bewährungsproben gerade erst begonnen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.2/10 (11 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Unnerstall die neue Nummer 1 beim FC Schalke 04?, 9.2 out of 10 based on 11 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>