Torwart der Bundesliga Rückrunde 2012/2013?

Wenn am heutigen Freitag die Fußball Bundesliga in die Rückrunde der Saison 2012/2013 startet dann stehen vor allem auch die Torhüter wieder im Mittelpunkt. Neben dem besten Spieler der Saison wird dann auch über den besten Torwart der Liga entschieden. Wer ist euer Favorit?

Manuel Neuer derzeit wohl vorn

Schaut man sich die Bundesliga Hinrunde an so wird schnell klar das der FC Bayern derzeit das Maß aller Dinge in der Bundesliga ist. Auch bei den Torhütern ist der FC Bayern mit Manuel Neuer derzeit wohl am besten besetzt. Mit gerade einmal 7 Gegentoren liegt Neuer derzeit sogar auf Rekordkurs was die wenigsten Gegentore in einer Saison betrifft.

Doch auch wenn Manuel Neuer derzeit die wenigsten Gegentore hinnehmen mußte könnten auch andere Torhüter zum Torwart der Saison gewählt werden. Allen voran Roman Weidenfeller darf sich noch Hoffnungen auf diesen Titel machen. Der Torwart von Borussia Dortmund ist auch in der Bundesliga Saison 2012/2013 in einer starken Form und zeigt Woche für Woche Top-Leistungen.

Nicht anders sieht es auch bei Rene Adler aus. Der Torwart des Hamburger SV hat sein Comeback in der Saison 2013 gut gemeisters. Adler schaffte dabei sogar wieder den Sprung in die Nationalmannschaft und darf sich so auch Hoffnungen auf den Award als Torwart der Saison machen. Bei Rene Adler wird jedoch auch viel davon abhängen welchen Erfolg der Hamburger SV in der Rückrunde der Saison.

Doch wer wird der Torwart der Bundesliga Rückrunde?

Bundesliga Short News: Sicher nicht zum besten Torwart der Saison, aber endlich wieder die Nummer 1, das gilt für Hoffenheim Torwart Tim Wiese.

Wer wird der Torwart der Rückrunde?

View Results

Loading ... Loading ...
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.0/10 (6 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Torwart der Bundesliga Rückrunde 2012/2013?, 8.0 out of 10 based on 6 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>