Timo Hildebrand die neue Nummer 1 bei Schalke 04

Er hat es doch wieder geschafft und das obwohl der mehr als nur einmal als Nummer 1 abgesetzt worden ist. Timo Hildebrand ist im Alter von 33 Jahren erneut die Nummer 1 in der Bundesliga und geht in eine neue Spielzeit.

Timo Hildebrand vom Aussortierten zur Nummer 1


Viele Fans und Beobachter dachten die Zeit von Timo Hildebrandt in der Bundesliga wäre schon vorbei. Nachdem der damalige Nationaltorwart mit dem VfB Stuttgart die Meisterschaft gewonnen hatte und sich bei einem Wechsel zum FC Valencia nicht durchsetzen konnte, hatten viele Hildebrand abgeschrieben. Auch das Comeback in der Bundesliga bei der TSG 1899 Hoffenheim wurde von vielen Fans und auch Journalisten als Medien-Transfer abgetan. Als für Timo Hildebrand recht schnell auch der bei der TSG 1899 Schluss war schien auch die Karriere des Torwarts endgültig vorbei zu sein.

Doch es sollte nochmals anders kommen. Beim FC Schalke 04 verletzte sich vor einem Jahr Torwart Fährmann und die Knappen brauchten eigentlich nur einen Ersatz für den Platz auf der Bank. Timo Hildebrand nahm die Herausforderung an und setzte sich in der Vorbereitung auf die Saison 2012/2013 sowohl gegen Ralf Fährmann wie auch gegen Lars Unnerstall durch. Die beiden jungen Torhüter werden nun erstmal nur auf der Bank platznehmen müßen, denn spielen darf Timo Hildebrandt und das im Alter von 33 Jahren.

Für einen Torwart mag man meinen das Perfekte Alter um im Tor zu sehen, für Timo Hildebrand ist es wohl die letzte Chance doch nochmals Richtig im Profi Fußball etwas zu erreichen. Mit Schalke 04 wird der Torwart immerhin um die deutsche Meisterschaft spielen und auch in der Champions League mit von der Partie sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.3/10 (6 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Timo Hildebrand die neue Nummer 1 bei Schalke 04, 6.3 out of 10 based on 6 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>