Testbericht Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhe

Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhe
Die Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhe im ausführlichen Testbericht. Leichte Torwarthandschuhe für Training und Sporteinsatz von Erima für den High Performance Fußball

Testbericht:

Testbericht Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhe

Beschreibung:

Die Erima Contact Ultra Grip kommen als Torwarthandschuhe aus der neue Erima Kollektion ab der Saison 2011. Dabei sind die Erima Contact Pro Grip einer der ersten Handschuhe mit dem Abrassion System. Zudem sind die Contact Pro ohne das Erima Fingersave System ausgestattet und kommen mit einer passgenauen und engen Schnittform. Die Erima Contact Ultra Grip sind dabei als Profi Torwarthandschuhe für den Spieleinsatz und das Training gedacht <–more–>

Feature Zusammenfassung:

– Abrassion System

– negative Schnittform

– Contact Ultra Grip Haftschaum

– Latex Banddage

Bewertung:

Die Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhe habe ich mir als Nachfolger für meine Jako Bundesliga 4.0 Torwarthandschuhe bestellt, die ich häufig im Training aber auch im Spiel getragen haben. Vom Design her kommen die Erima Contact Torwarthandschuhe mit einem schlichten weiß/schwarzen Look, der zu jedem Trikot oder Trainingsoutfit passt. Was sofort beim ersten Auspacken auffällt ist die typische Erima Verpackung, die bereits in den vergangenen Jahren zum Einsatz gekommen ist. Eine gute Wahl, auch wenn diese nach dem ersten Spiel wohl nicht weiter in der Fußballtasche bleibt.

Bei den Torwarthandschuhen an sich fällt zuerst das Gewicht auf. Schon beim Herausnehmen der Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhe merkt man wie leicht die Handschuhe doch sind. Im Vergleich zum Adidas Response Pro oder zu den Reusch Keon Modellen sind es sicher 30% weniger Gewicht. Die erste Frage die mir durch den Kopf schießt: Wieso sind die Torwarthandschuhe so leicht??? Ist weniger Haftschaum aufgebracht??? Ist das Material nicht nach meinen Erwartungen???

Die Antwort auf meine Frage habe ich bis jetzt nicht ganz gefunden. Ja die Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhe sind leicht aber von einer mangelhaften Verarbeitung oder nur wenig Haftschaum kann nicht im Ansatz die Rede sein. Eher das Gegenteil ist der Fall, denn die Nähte des Erima Contact wirken robust und gut vernäht. Ausserdem bietet das Haftschaum Material eine gute Dämpfung auch bei festen Schüssen. Weiter fällt die negative Schnittform auf, die eine wirklich gute Passform bietet und mit der des Jako Bundesliga fast identisch ist. Nicht überzeugt hat mich hingegen das Abrasion System zum Schutze des Haftschaumes. Wie auch schon bei den Reusch Keon Torwarthandschuhen bietet das System nur einen Schutz für bestimmte Stellen an der Unterhand, die Fingerspitzen werden nicht vor einem hohen Abrieb geschützt. Dieses Haftschaum-Schutz-System ist jedoch bei allen Torwarthandschuhmarken nahezu gleich und ich werde hier keine Minuspunkte vergeben.

Das Fazit nach 4 Trainingseinheiten und 2 Spielen mit den Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhen fällt durchweg positiv aus. Die Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhe bieten eine wirklich gute Performance. Dabei kann der Ultra Grip Haftschaum durchaus überzeugen und bietet auch bei nassem Wetter gute Fangeingenschaften. Einziges kleines Manko der Torwarthandschuhe ist vielleicht das Gewicht. Die Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhe sind so leicht, dass man fast vergisst Torwarthandschuhe zu tragen die Sicherheit und das Vertrauen auf die Torwarthandschuhe geht so etwas verloren. Gerade wenn man eher schwere Reusch Torwarthandschuhe gewöhnt ist wird man Probleme haben.

VN:F [1.9.22_1171]
Haftschaum
Design
Haltbarkeit
Passform
Preis/Leistung
Rating: 7.2/10 (12 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.3/10 (23 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 4 votes)
Testbericht Erima Contact Ultra Grip Torwarthandschuhe, 8.3 out of 10 based on 23 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>