Sven Ulreich gegen Bernd Leno Torwart Duell beim VfB Stuttgart

Es ist ein Kampf um die Nummer 1 der eigentlich erst noch bevor steht. Eigentlich jedoch läuft der Kampf um die Nummer 1 im Tor des VfB Stuttgart schon jetzt und der Sieger ist derzeit unklar

Sven Ulreich gegen Bernd Leno Torwart Duell beim VfB Stuttgart
Es ist keine 2 Wochen her das Bernd Leno vom VfB Stuttgart zu Bayer Leverkusen gewechselt ist. Schon nach dieser kurzen Zeit stellt sich jedoch eigentlich nur eine Frage und die wäre wann wird Leno die Nummer 1 beim VfB Stuttgart. Bern Leno ist an Bayer Leverkusen nur ausgeliehen und wird definitiv nach Stuttgart zurück wechseln um dort den Kampf um die Nummer 1 im Tor aufzunehmen. Doch Sven Ulreich derzeit der aktuelle Stammtorwart des VfB weiß genau was auf Ihn wohl zukommt. Dabei hat sich Ulreich gerade in der letzten Bundesliga Saison viele Verdienste um den VfB Stuttgart erworben und die Schwaben mit starken Paraden in der Liga gehalten. Zum Bundesliga 2011/2012 Beginn galt Sven Ulreich als Absoluter Stammtorwart und war unangefochten bis zu eben jenem Wechsel von Bernd Leno zu Bayer Leverkusen. Den Fehler den sich Ulreich beim Spiel gegen Bayer Leverkusen geleistet hat tritt die Diskussion ohnehin erneut los ob Ulreich der Richtige für den VfB Stuttgart ist. Schon in der Vorsaison waren Stimmen laut geworden das Ulreich mit der Drucksituation nicht so gut umgehen könne. Mit der starken Leistung im Abstiegskampf schien Sven Ulreich die Antwort gegeben zu haben und auch diesmal wir zumindest ein Zeichen benötigt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.7/10 (7 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Sven Ulreich gegen Bernd Leno Torwart Duell beim VfB Stuttgart, 9.7 out of 10 based on 7 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>