René Higuita hört auf

„El Loco“ (der Verrückte) so sein Spitzname macht Schluss. Nach unzähligen Profijahren wir Rene Higuita seine aktive Sportlerlaufbahn beenden. Der mittlerweile 43 Jahre alte Torhüter wird nicht weiter bei Deportivo Pereira spielen. Rene Higuita war Torhüter der Kolumbianischen Nationalmannschaft und spielte 1993 unter anderem für Real Valladolid in der ersten Spanischen Liga. Kultstatus erreichte Higuita durch seine schrillen Torwarttrikots und seine Auftreten. Zudem hat es „El Loco“ in seine Karriere auf 52 Tore durch Freistoße und Elfmeter gebracht. Doch jeder Fußballfan wird mit dem Namen Rene Higuita immer seine Legendäre Scorpion Parade in Verbindung bringen. Jene Spektaküläre Parade die Ihn 1995 im alten Wembley Stadion Weltberühmt machte

Hier nochmals Rene Higuita Scorpion Kick

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.8/10 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
René Higuita hört auf, 6.8 out of 10 based on 4 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>