Jako Bundesliga 4.0 Torwarthandschuhe

Jako Torwarthandschuhe Bundesliga 4.0

Jako Torwarthandschuhe Bundesliga 4.0

Testbericht zum:

Jako Bundesliga 4.0

Beschreibung:

Die Torwarthandschuhe von Jako sind wie der Name schon aussagt für die Bundesliga Torhüter der Jako Teams gedacht. Getragen wird der Handschuh dabei unter anderem von Oka Nikolov (Eintracht Frankfurt). Der Bundesliga 4.0 von Jako ist auch von den Eigenschaften und vom Design als Profi Torwarthandschuh anzusehen. Die Handschuhe sind ohne ein Fingersave System und bieten somit in diesem Punkt etwas weniger Schutz als andere moderne Torwarthandschuhe. Die Jako Torwarthandschuhe Bundesliga 4.0 kommen mit einem von Jako entwickelten Super Soft Haftschaum mit 4 mm Stärke. Geschnitten ist der Torwarthandschuh in einem negativen Schnitt. Die Handschuhbandage und die Oberhaut des Handschuhes sind aus einem weichen Jako Tec Material das für noch mehr Aufpralldämpfung sorgen soll. Zudem gibt Jako die Bundesliga 4.0 als Allwetter-Torwarthandschuhe an.

Feature Zusamenfassung:

– Negative Schnittform

– 4.0mm Haftschaum

– Jako Tec Bandage

– Super Soft Material

Bewertung: 

Ich habe mir die Jako Bundesliga 4.0 eigentlich als Trainings- Torwarthandschuhe bestellt gehabt. Mit einem normalen Verkaufspreis von 50  Euro und ein paar Nachlässen habe ich für diese Torwarthandschuhe einen guten Preis bekommen. Da ich bisher kaum Torwarthandschuhe der Firma Jako getragen hatte war ich davon ausgegangen das dieser Torwarthandschuh für den Spielbetrieb doch etwas zu „schlecht“ sei.  Sofort nach dem rausnehmen aus der Verpackung fällt jedoch der wirklich extrem weiche Haftschaum der Torwarthandschuhe auf. Was Jako bei diesem Haftschaum als „Super Soft“ angibt hält wirklich was es verspricht. Die Jako Torwarthandschuhe sind komplett aus einem leichten Material das dem Haftschaum ähnelt. Dadurch werden die Handschuhe extrem flexibel. Was dann beim ersten anziehen zu merken ist überrascht noch mehr. Durch den negativen Schnitt ist der Handschuh sehr eng was mich häufig bei Torwarthandschuhen mit negativ Cut gestörrt hat. Doch die Jako Torwarthandschuhe können auch hier Punkten. Durch eine leich vorgenormte ergonomische Form passt der Bundsliga 4.0 sehr gut. Die enge Passform ist in keinster weise ein Nachteil.

Jako Bundesliga Torwarthandschuhe

Jako Bundesliga Torwarthandschuhe

Nach dem ersten Training mit den Jako Bundesliga 4.0 Torwarthandschuhen bin ich vom Handschuh überzeugt. Nachdem ich den Torwarthandschuh auch im nächsten Vorbereitungsspiel getragen habe muß ich gestehen das ich mich bei den Jako 4.0 stark geirrt habe. Die Bundesliga 4.0 sind für den Spielbetrieb in keinsten Fall zu schlecht. Der Super Soft Haftschaum bietet sehr gute Fangeigenschaften und der Ball klebt in den ersten 2 Spielen nur so an den Handschuhen. Nach nur 5 Wochen langen Tragen im Training und im Spiel baut der Bundesliga jedoch ab. Was aber bei einem so weichen Haftschaum auch der Fall sein darf. Was nach 5 wochen noch auffällt ist die hohe Passform die die Jako Torwarthandschuhe Bundesliga 4.0 bieten. Auch wenn der Haftschaum nicht mehr der Beste ist, so sind die Fangeigenschaften auf Grund dieser Passform aber immer noch weit über dem Durchschnitt.

Eigentlich gibt es nichts was den Torwarthandschuhen noch fehlt. Ausser einem Fingersave System zum Schutz der Finger. Mir persönlich fehlt es nicht da ich mich gegen ein Fingersave System entschieden haben. Fingersave-Fans suchen das bei den Jako Torwarthandschuhen Bundesliga 4.0 vergeblich.  Als Fazit bleibt, dass ich selten so von einem Torwarthandschuh überrascht worden bin wie beim Jako Bundesiga 4.0

Haftschaum
Design
Haltbarkeit
Passform
Preis/Leistung
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.1/10 (29 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 9 votes)
Jako Bundesliga 4.0 Torwarthandschuhe, 7.1 out of 10 based on 29 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>